Brauchtum

Gaufest des Chiemgau-Alpenverbandes 2022 in Schleching

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das Gaufest des Chiemgau-Alpenverbandes findet 2022 bei den Gamsgebirglern Schleching  statt. In einer außerordentlichen Gauversammlung in Greimharting mit nur je einem Vertreter der Vereine und der Gauvorstandschaft konnte nach dem Rückzug von Greimharting das heuer ausgefallene Gaufest an die Schlechinger für 2022 vergeben werden.

Nach der Begrüßung durch Greimhartings Vorstand Franz Fischer und dem neuen Bürgermeister der Gemeinde Rimsting, Andi Fenzl hielt Gauvorstand Miche Huber einen Rückblick über die letzten durch die Corona-Krise geprägten Monate. Da es unweigerlich im April zur Absage aller großen Veranstaltungen kam, beratschlagten sich die Gauvorstände mit den betroffenen Vereinen über das weitere Vorgehen. Sowohl Reit im Winkl als auch Greimharting waren bereit, für die Schlechinger Trachtler Platz zu machen, damit diese ihr bis dahin schon fertig vorbereites Fest auch durchführen können. Für 2021 war das Gaufest schon an Reit im Winkl vergeben und sie waren auch in den Vorbereitungen schon weit vorgeschritten, so einigte man sich, dass nächstes Jahr in Reit im Winkl gefeiert werden soll. Dafür sollte sich Schleching für 2022 bewerben.

Leider kam es in den Presseberichten so rüber, als ob Schleching schon fix wäre, was bei den Greimhartinger Trachtlern  für Unmut sorgte. Auch Franz Fischer von den Greimhartinger Trachtlern äußerte sich zu den Umständen der Vergabe und gab bekannt, dass sich Greimharting als Bewerber zurückzieht und sich derzeit nicht mehr um ein Gaufest bewerben will. Andi Hell aus Schleching bedankte sich vor allem bei Greimharting und Reit im Winkl für die Solidarität und natürlich dann bei den Vorständen für die Zusage zum Gaufest.

Anschließend wurden noch die Gau-Herbstversammlung 2020 nach Feldwies und die Gau-Herbstversammlung mit Neuwahlen 2021 nach Amerang vergeben.

Bericht und Fotos: Georg Westner, Chiemgau-Alpenverbanf –  Eindrücke von der Vorstände- und Gauversammlung des Chiemgau-Alpenverbandes in Greimharting

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!