Sport & Freizeit

Frühjahrs-Buch-Tipp: Garten-Praxis

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Passend zum Frühjahrsanfang ist das Buch „Garten-Praxis vom Land“ vom Journalisten Gunter Kasper im Handel erschienen. Auf 144 Seiten enthält das Buch unter anderem zahlreiche Praxis-Tipps, Kurzpoträts von Bäuerinnen und ihrer Höfe, Rezepte und kleine Geschichten aus dem Landleben.

Inhalt

Dass eine Bäuerin auf ihrem Hof einen Garten bestellt, ist eigentlich selbstverständlich. Was sie jedoch von Kleingärtnern unterscheidet, ist die Nähe zu ihrem Garten, mit dem sie sich meist mehrmals am Tag beschäftigt. Schließlich steht sie oft schon zwischen den Beeten, wenn sie nur aus der Haustür tritt. Auf diese Weise entsteht im Laufe der Zeit ein unschätzbares Praxiswissen. Seit einigen Jahren können interessierte Bäuerinnen eine Zusatzausbildung machen, die ihre Kenntnisse weiter vertieft, und die sie mit dem Zertifikat »Gartenbäuerin« abschließen.

Das Buch enthält:

  • Praxis-Know-how aus erster Hand: Wissen und Erfahrungen von ausgebildeten Gartenbäuerinnen.
  • Grundlagen des Gärtnerns: Gemüse, Obst, Kräuter, Zierpflanzen, Gehölze, Naturgarten, Gartenarbeit, Gartengestaltung.
  • In Kurzporträts: der Bäuerinnen und ihrer Höfe.
  • Inspierend und motivierend: Wunderbare Fotos, Tipps und Kniffe, Rezepte, kleine Geschichten aus dem Landleben.

Autor

Gunter Kasper ist ausgebildeter Journalist. Er war jahrzehntelang Politik-Redakteur beim Traunsteiner Tagblatt. Er interessiert sich aber nicht nur für Politik sondern auch für das Thema Garten. Sein Steckenpferd sind Kräuter aller Art, die er gerne auch wild sammeln geht.

Eckdaten

  • Titel: Garten-Praxis vom Land
  • Verlag: Blv Buchverlag
  • Autor: Gunter Kasper
  • Illustrator: Peter Raider
  • Preis: 22 Euro
  • Seitenzahl: 144
  • Ausstattung/Bilder: 2018. 144 S. 157 farb. Abb. 246 mm
  • ISBN-13: 9783835417533

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.

Wegen Serverumzug kommt es am Montag ab 10:00 Uhr zu einer Betriebsunterbrechung Mehr Infos hier