Tourismus

Fritz Fischer testet neues Biathlonspiel im Freizeitpark Ruhpolding

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Biathlonlegende Fritz Fischer testet gemeinsam mit Ludwig Aigner, Eigentümer und Geschäftsführer des Freizeitparks und Thomas Christofori, technischer Leiter im Freizeitpark, alle Neuheiten an „Beppos Biathlon Duell“.

1967 wurde der Freizeitpark Ruhpolding gegründet, bei vielen Besuchern, die schon seit ihrer Kindheit in den Park kommen, werden Kindheitserinnerungen geweckt. Damit die bewährten Attraktionen erhalten bleiben und es immer wieder etwas Neues für die Besucher zu entdecken gibt, wird hinter den Kulissen stetig erneuert, verfeinert und teilweise wieder neu aufgebaut. In diesem Jahr wurde an dem Generationsspiel Biathlon Duell einer Überarbeitung vorgenommen. Mit Klappscheiben und einem gemeinsamen Start wurde der Spielablauf noch authentischer gestaltet. Die neu hinterlegte Musik weckt zusätzlich Stadionstimmung. So mancher Biathlon Fan wird die Musik aus den Weltcup Rennen kennen, die Musikauswahl wurde vom Biathlon DJ „Lumpi“ getroffen.

„Ein Biathlon-Duell darf in der Biathlongemeinde Ruhpolding und somit bei uns im Freizeitpark Ruhpolding nicht fehlen, dass jetzt dort klein gegen groß antreten kann macht dieses Spiel perfekt.“ erklärt Aigner und freut sich, dass auch Fritz Fischer gleich der Wettkampfgeist gepackt hat. Der Freizeitpark Ruhpolding hat bis 8. November 2020 täglich von 9 – 18 Uhr geöffnet und schenkt im September allen ABC – Schützen, die mit der Familie den Freizeitpark besuchen, den Eintritt. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.freizeitpark.by/ oder telefonisch unter 08663-800622.

 Fotos: Freizeitpark Ruhpolding GmbH & Co KG – Biathlonlegende Fritz Fischer testet „Beppos Biathlon-Duell“ im Freizeitpark Ruhpolding

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!