Wirtschaft

Freiberger Unternehmensgruppe ehrt langjährige Mitarbeiter

Heuer feierten insgesamt 200 Jubilare ihre mindestens 20-jährige Zugehörigkeit zur Freiberger Unternehmensgruppe mit den Bereichen Medical Park Kliniken, Liegenschaften, Hotellerie und Gastronomie, Verwaltung und Stiftung. Mit einer großen Jubilarsfeier zeigte die Unternehmerfamilie Freiberger ihre Wertschätzung für die beständige Verbundenheit mit dem Ameranger Familienunternehmen.

Die Jubilarsfeier begann mit einem Gruppenfoto vor dem Stammhaus, der Bäckerei Freiberger. Danach erhielten die Jubilarinnen und Jubilare aus den Händen von Ernst Freiberger und seiner Familie im Automuseum „EFA Mobile Zeiten“ die Jubiläumsurkunden und Ehrenadeln. Künstler und Künstlerinnen vom Gut Immling sorgten mit einer bunten Mischung von Arien und Duetten von Lehár, Bizet, Puccini, Rossini und weiteren Komponisten für stimmungsvolle Momente höchsten Kunstgenusses. Im Anschluss wurde gefeiert und viel geredet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer genossen es sichtlich, dieses Ereignis gemeinsam und im wundervollen Ambiente begehen zu können.

Gelebte Werte in der Tradition eines Familienunternehmens

„Die Loyalität langjähriger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfüllt mich mit großem Stolz, denn diese sind Rückgrat und Kapital unseres Unternehmens. Gerade in der heutigen Zeit, die von Kurzlebigkeit und Fachkräftemangel geprägt ist, zählt Loyalität ganz besonders“, betonte Eigentümer Ernst Freiberger. Und diese sei keine Einbahnstraße. „So wie wir uns immer auf Sie verlassen können, so können Sie sich auch auf die Familie Freiberger verlassen“, sagte er den rund 100 an der Feier teilnehmenden Jubilaren. „In einem Familienunternehmen muss man zusammenstehen, auch wenn einem der Wind ins Gesicht bläst. Und deshalb haben wir Ihnen persönlich garantiert, dass niemand wegen der Corona-Krise um seinen Arbeitsplatz in unserem Unternehmen fürchten musste. Und Sie und Ihre Kolleginnen und Kollegen haben es mit herausragendem Engagement geschafft, dass unsere Unternehmensgruppe sehr gut diese beispiellose Herausforderung bewältigt hat. Dafür danke ich Ihnen im Namen meiner Familie von ganzem Herzen.“

Gute Stimmung und würdiger Rahmen

Die Jubilarinnen und Jubilare kamen aus allen Teilen Deutschlands und aus allen Bereichen der Freiberger Unternehmensgruppe. Fünf Jubilare sind 45 bzw. 40 Jahre im Unternehmen, 35 sind seit 30 bzw. 35 Jahren dabei und 160 feierten 20- bzw. 25-jähriges Betriebsjubiläum. Die Feier fand unter Berücksichtigung der Corona-Schutzmaßnahmen inkl. Testung aller Teilnehmer im „EFA Mobile Zeiten“, Amerang statt. Das Automobilmuseum „EFA Mobile Zeiten“ gehört ebenfalls zur Freiberger Unternehmensgruppe.

Bericht und Fotos: Medical Park, Anita Berger

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!