Landwirtschaft

Fotoausstellung bedrohter Wildtiere in Miesbach

Die Fotoaustellung “Leben am Limit” ist ab morgen, den 20. November 2019, bis 11. Januar 2020 im Waitzinger Keller des Kulturzentrums Miesbach zu sehen. Die Ausstellung wird präsentiert von www.wildes-bayern.de und enthält Fotos bedrohter Wildtiere von Robyn Hochrein sowie Adlerfotos von Moni Baudrexl.

Die Vernissage findet morgen, den 20. November, um 18 Uhr statt. Des Weiteren gibt es am 11. Dezember 2019 eine Midissage mit dem Theaterprojekt Fräulein Brehms Tierleben und am 11. Januar 2020 eine Finissage mit Prämierung des Fotoprojekts. Weitere Informationen hierzu gibt es unter www.wildes-bayern.de/fotowettbewerb.

Die Ausstellung hat jeweils montag, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 16 Uhr, mittwochs von 9 bis 12 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Anhang: Einladung Fotoausstellung

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!