Kultur

Fleiß- und Andachtsbilder im Priener Heimatmuseum

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Etwas Besonderes hat sich der Priener Kulturbeauftragte und Kreisheimatpfleger Karl J. Aß für die heurige Adventszeit und für das Priener Heimatmuseum einfallen lassen. In guter Abstimmung mit dem Diözesanmuseum München-Freising konnte er aus dessen Sammlung eine Weihnachtsausstellung mit dem Titel „In der Himmelswerkstatt“ gewinnen. Mittelpunkt der Ausstellung sind Vorlagen zu Fleiß- und Andachtsbildchen des Ars Sacra Verlages. Nach den Grußworten durch Bürgermeister Jürgen Seifert und Museumsleiter Karl J. Aß erläuterte Dr. Christoph Kürzeder als Direktor des Diözesanmuseums München-Freising in lustigen, launigen und kurzweiligen Worten wie die kleinen Kunstwerke von Westdeutschland nach Bayern kamen. Gerade die älteren Besucher der Ausstellungseröffnung konnten sich noch gut und gerne an ihre eigene Kindheit und Schulzeit erinnern als es die Fleiß-Bilder für gutes Lernen und Benehmen gab und die damals liebevoll gesammelt wurden. Die Ausstellung hat noch bis 14. Januar 2018 geöffnet, die Öffnungszeiten bis 23. Dezember sind freitags bis sonntags von 14 Uhr bis 18 Uhr, weitere Informationen gibt es unter www.prien.de .

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke von der Ausstellung im Priener Heimatmuseum

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.