Allgemein

FFW Atzing bekommt neues Löschfahrzeug

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Pünktlich zum Weihnachtsfest hat der Priener Marktgemeinderat in seiner letzten Sitzung beschlossen, der Feuerwehr von Atzing eine Freude zu machen. Der Gemeinderat beschloss, für die Atzinger Wehr ein neues Löschfahrzeug LF 20 Kats anzuschaffen. Für das 400.000 Euro teure Fahrzeug wird die Gemeinde Prien einen Zuschuss in Höhe von 88.000 Euro vom Freistaat Bayern  erhalten. Wie Kommandant Paul Huber informiert, hat das neue Fahrzeug einen Tank für 2.500 Liter und 600 Meter B-Schläuche, wovon  300 Meter während der Fahrt verlegbar sind. Die umfangreiche Beladung dient für technische Hilfeleistungen, für Brandfälle und für Hochwasser. Liefertermin ist im Jahr 2021.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

1 Kommentar

  • Das ist so nicht ganz richtig – wir haben in der Sitzung vom 18. Dezember den Haushalt für 2020 beschlossen, und in dem Haushalt ist in der Tat Geld für das Löschfahrzeug vorgesehen. Wir haben also gesagt, wofür wir Geld vorsehen wollen, und wofür nicht. Das ist die erste Hürde.

    Die Frage, ob wir das Geld dann tatsächlich auch ausgeben, werden wir (oder der nächste Gemeinderat, je nach Zeitpunkt) dann im kommenden Jahr diskutieren und beschließen. Das ist dann die zweite Hürde.

    Aber da dürfen die Samerberger Nachrichten dann nochmal positiv berichten.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!