Brauchtum

Festschrift-Vorstellung zum 81. Gaufest der Chiemgauer Trachtler in Atzing

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Eine Mammutaufgabe hatte das Ehrenmitglied und der vormalige Vorstand Albert Rauch vom Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing zu lösen, als er den ehrenamtlichen Auftrag einer Festschrifterstellung für das 120jährige Jubiläum des Vereins in Verbindung mit dem 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes vor zwei Jahren annahm. Allein über 15.000 verfügbare Fotos galt es zu sichten, um daraus ein reich bebildertes und 64 Seiten umfassendes Nachschlagewerk zu schaffen. Das jetzt fertige Werk konnte Albert Rauch zusammen mit Michael Rieder von der Priener Firma Rieder Druckservice der Festversammlung des Vereins im Vereinshaus vorstellen. Die Geschichte des Trachtenvereins, dessen derzeitige Zusammenstellung, die dörfliche Entwicklung sowie viele Fotos fanden Eingang in das Werk mit viel Liebe zum Detail innerhalb der Trachten- und Heimatpflege. Anstelle von bislang gewohnten Grußworten bei Festschrift-Publikationen gab Albert Rauch den Ehrengästen einige Fragen zur Aufgabe. Deren Antworten finden sich nunmehr in eigenen Beiträgen einmal gemeinschaftlich von den Priener Geistlichen Karl-Friedrich Wackerbarth und Klaus Hofstetter, von Gauvorstand Miche Huber, von Schirmherrn und Bürgermeister Jürgen Seifert sowie von den Vorständen des Festvereins. In einem eigenen, zweiseitigen Gastbeitrag erläutert Alois Glück als ehemaliger Bayerischer Landtags-Präsident und als aktives Trachtenvereins-Mitglied von Traunwalchen die Bedeutung von Ehrenamt, Gemeinschaft und Heimatpflege in einer Zeit, die voller Wandel und Herausforderungen ist. Die Festschrift zum Atzinger Gautrachtenfest ist ab sofort zum Preis von vier Euro in den Lebensmittelläden von Prutdorf und Bachham, bei Vorstand Anton Hötzelsperger, in Prien bei verschiedenen Geschäften sowie im Haus des Gastes und bei der VR-Bank erhältlich. Einen besonderen Dank für das Gelingen der Festschrift sagte Albert Rauch den Fotografen Anita Berger und Rainer Nitzsche für deren hohe Bildqualitäten sowie Geschäftsführer Peter Holzner von der Volksbank Raiffeisenbank in Prien für die finanzielle Unterstützung.

Fotos: Hötzelsperger  – Bei der Festschriftvorstellung im Vereinshaus von Atzing – von links:  Michael Rieder, Peter Holzner, 1. Bgm. Jürgen Seifert, Verfasser Albert Rauch, Festleiter Michael Schlosser, 2. Bgm. Hans-Jürgen Schuster, Andrea Hübner (PriMa), 3. Bgm. Alfred Schelhas, Gauvorstand Miche Huber,  Fotograf Rainer Nitzsche, Tina Pfaffinger (TV Chiemsee-Alpenland), Ida Brömse (Partnerschaftsreferentin) und Vorstand Anton Hötzelsperger (es fehlt Fotografin Anita Berger).

  1. Titel der Festschrift vom GTEV Atzing zum 81. Chiemgauer Gautrachtenfest

Nähere Informationen:  www.gaufest.bayern

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.