Brauchtum

Fest der Blasmusik und Tracht im Biergarten am Viktualienmarkt

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Mitten im Herzen der Landeshauptstadt, im Biergarten am Viktualienmarkt, findet aufgrund des großen Erfolges alljährlich das Fest der Blasmusik und Tracht statt. Quasi zur Einstimmung auf die Oide Wiesn Festring war jeder herzlich eingeladen, bayerische Tradition und Brauchtum mitzuerleben. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen war der Biergarten am Viktualienmarkt bereits am Vormittag bis auf den letzten Platz besetzt. Nach dem Mittagsläuten um 12 Uhr, eröffnete Wolfgang Grünbauer mit seinen Oktoberfestmusikanten das Fest. Großen Beifall gab es von den Gästen im Biergarten für die Kinder und Jugendlichen des Trachtenvereines Surtal-Lauter, die mit Tänzen und Schuhplatteln begeisterten. Auch die Wielenbacher Musikanten, sorgten mit zünftiger Blasmusik für Wiesnstimmung auf dem Viktualienmarkt. Ihr Schwerpunkt lag auf Böhmischer Blasmusik, was vom Publikum äußerst wohlwollend aufgenommen wurde. Georg Ried vom Bayerischen Rundfunk führt durch das Programm. Am Ende des Festes waren sich alle einig: „Ein schönes traditionelles Fest, das unbedingt jedes Jahr gefeiert werden sollte.“
Nähere Informationen:
www.festring.de

Fotos: Ingrid Großmann – u.a. mit Darbietungen vom Trachtenverein Surtal-Lauter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.