Kultur

Ferienprogramm mit dem Chiemsee-Kasperl

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das Team vom Chiemsee-Kasperl lädt in den Sommerferien im Rahmen vieler Ferienprogramme zu den Vorstellungen ein. Dabei spielt die Truppe um Oberkasperl Stephan Mikat, seiner Tochter Denise (8 Jahre) und der künstlerischen Leiterin Kathy Puchalla verschiedene selbst geschriebene und inszenierte Stücke. Der Kasperl spricht dabei jeweils bairisch. Alles ist live gesprochen. Echte Handarbeit sind die gemalten Kulissen der ambulanten Kasperlbühne und die Kleider der Holzpuppen, wobei besonders die Holzköpfe nach dem Vorbild des Hohnsteiner Kasperlshandgeschnitzt sind. Unterstützt wird das Kasperlteam von Musiker Max Breu, der für die Gesangseinlagen von Kasperl und seinen Freunden verantwortlich zeichnet. „Wir haben insbesondere bei unseren Vorstellungen in Schulen und Kindergärten gemerkt, dass die Kinder besonders auf Musik reagieren und gerne dieeinfachen Kasperllieder mitsingen“ meint Stephan Mikat. Selbstverständlich darf bei einem Kasperltheater das „Happy End“ nicht fehlen außerdem sind die Geschichten absolut gewaltfrei und somit auch für kleine Kinder ab 3 Jahren geeignet. Anschließend zu den Ferienprogramm-Vorstellungen gibt’s für die Kleinen auch noch ein Erinnerungsfoto mit dem Kasperl. Die Ferienprogramm-Vorstellungen dauern jeweils ca. 30 Minuten. Anmeldungen zu ermäßigten Preisen sind bei den jeweiligen Städten und Gemeinden möglich. Angemeldete Kinder zahlen dabei nur 5 € Eintritt. Hier sind keine weiteren Ermäßigungsgutscheine gültig. Außerdem ist die Begleitung eines Erwachsenen nötig. Die Karten an der Tageskasse (eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn erhältlich) kosten für Groß und Klein jeweils 7 €. AlleFerienprogrammtermine und weitere Informationen gibt’s unter www.chiemsee-kasperl.de.

Foto: Stephan Mikat
Der König ist fassungslos und auch der Chiemsee-Kasperl kann ihn nicht trösten. Der Räuber hat alle Geschenke gestohlen. „Kasperl rettet den König“ heißt eine der neuen Geschichten vom Chiemsee-Kasperl.

Termine 2019
Di 30.07.2019 10:00 Bürgersaal Bruckmühl Kasperl rettet den König
Mi 31.07.2019 11:00 Evang. Gemeindesaal Bad Endorf Kasperl rettet den König
Do 01.08.2019 11:00 Theater-Fabrik Traunreut Kasperl rettet den König
Mo 05.08.2019 10:00 Gemeindehalle Raubling Kasperl rettet den König
Do 08.08.2019 11:00 Chiemsee Saal Prien Kasperl rettet den König
Fr 09.08.2019 10:00 Pfarrsaal St. Andreas Trostberg Kasperl & die verhexte Mülltonne
So 11.08.2019 11:00 Gasthaus Höhensteiger Westerndorf St. Peter Kasperl rettet den König
Mo 12.08.2019 11:00 Haus des Gastes Aschau Kasperl & der entführte Bürgermeister
Do 15.08.2019 11:00 Jugendzentrum Mosaik Bad Aibling Kasperl & die verhexte Mülltonne
Mo 19.08.2019 11:00 Kath. Pfarrsaal Halfing Kasperl & der Fernsehstar
Di 20.08.2019 10:00 Sitzungssaal Rathaus Bad Feilnbach Kasperl & der entführte Bürgermeister
Mo 26.08.2019 10:00 Tourist-Info (Lesesaal) Bergen Kasperl & der entführte Bürgermeister
Mi 28.08.2019 10:00 AWO-Bürgertreff im KiWest Feldkirchen-Westerham Kasperl & der entführte Bürgermeister
Mo 02.09.2019 16:00 Evang. Gemeindesaal Bad Endorf Kasperl & der entführte Bürgermeister
Do 05.09.2019 16:00 Chiemsee Saal Prien Kasperl & die Überraschung

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!