Kultur

Feldkirchen: Mariensingen am 24. Mai

Anläßlich des 30 jährigen Jubiläums der Elstätzinger Musikanten findet am Freitag, den 24. Mai um 20.00 Uhr in der Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“ in Feldkirchen ein abendliches Singen und Musizieren statt. Zu Ehren der Gottesmutter Maria singen und spielen: der Rauchenbichler Dreigesang aus dem Salzburger Land und die Elstätzinger Musikanten. Gemeinsame Lieder mit den Besuchern und verbindende Worte durch die Mitwirkenden ergänzen die musikalischen Beiträge.

Veranstalter ist der Verein zur Volksmusikpflege im Landkreis Berchtesgadener Land Aufgspuit und Gsunga e.V. Der Eintritt ist frei.

Die monatliche Singstunde am 29. Mai im Haus der Kultur in Ainring entfällt auf Grund dieser Veranstaltung.

Text und Foto: Hans Auer
Bildunterschrift: Die Elstätzinger Musikanten

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.