Sport & Freizeit

FC-Bayern-Fan-Club Gaishacken war in Madrid dabei – leidgeprüft, reisegeplagt – aber gut drauf

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Vom Ausgang des Champion-Liga-Viertelfinal-Spiels Real Madrid gegen FC Bayern München leidgeprüft und wohl auch nach 24 Stunden Bus-Hinfahrt reisegeplagt hat ein Trio des Fanclubs vom FC Bayern München aus Prien-Gaishacken die Heimreise angetreten. „Das Spiel und das Stadion waren ein echtes Erlebnis, nur mit dem Schiedsrichter und letztlich mit dem Ausscheiden haben wir hadern müssen“, so Matthias und Martin Stoib, die zusammen mit Florian Hamberger die weite Reise am Ostermontag angetreten hatten. Als Zweiter Vorplattler des Trachtenvereins „Daxenwinkler“ Atzing hatte er natürlich Einladungskärtchen mit dem Programm für das heurige Chiemgauer Gautrachtenfest in Atzing dabei. Bei all den Strapazen und spannenden Eindrücken: die gute Laune konnten diese dem Trio nicht nehmen.

hö/Fotos: Eindrücke vom Fan-Ausflug der Gaishackener nach Madrid

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.