Sport & Freizeit

Faszination Golf mit Hochriesblick

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Platzreife beim Golf entspricht in etwa dem Führerschein beim Autofahren. Der Deutsche Golf Verband hat Regeln herausgegeben, wonach bei der DGV-Platzreife eine praktische und eine schriftliche Prüfung abgenommen werden. Hierzu informiert die Golfanlage Patting-Hochriesblick wie folgt:

Der Platzreifekurs zum Preis von € 199,00 pro Person bereitet Interessierte auf diese Prüfung vor. Erfahrene PGA Professionals unterrichten die Teilnehmer in Gruppen von vier bis sechs Personen. Geübt werden die Grundschläge, wie Putting, Chipping, Pitching und Driving. Vereinfacht ausgedrückt: das kurze und das lange Spiel.
Auch Regelkunde und Etikette werden erlernt. Bei den Regeln geht es – klar um die Golfregeln. Bei der Etikette werden Verhaltensregeln, die in allererster Linie der eigenen Sicherheit und der Sicherheit der Mitspieler dienen, vermittelt.
Leihausrüstung und 360 Übungsbälle werden gestellt. Der praktische Unterricht wird in drei Einheiten à 180 Min. abgehalten. Für Regelkunde und Etikette sind 1 x 90 Minuten vorgesehen. Dann folgt die Prüfung.  Darüber hinaus können die Übungseinrichtungen während der Kursdauer kostenfrei genutzt werden und im Pro Shop gibt es bis zu 15% Rabatt. Hat einen die Faszination Golf gepackt, so kann man gegen Gebühr (Greenfee) ab sofort jederzeit den Kampenwandplatz bespielen. Dazu braucht man nicht Mitglied zu werden.

Für eine Mitgliedschaft auf dem ersten Reversible Platz Deutschlands hält die Golfanlage Patting-Hochriesblick ein interessantes Angebot bereit. Kurse beginnen laufend. Anmeldungen nimmt das freundliche und kompetente Team im Sekretariat gerne entgegen.

Bericht, Foto und weitere Informationen: Golfanlage Patting-Hochriesblick – Telefon: 08032 1030 – www.golf-patting.de

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!