Gastronomie & Wirtschaft

Bundeswehr erhält Fahnenband des Bayer. Ministerpräsidenten

Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Medien Dr. Florian Herrmann verleiht bei einem feierlichen Appell im Innenhof von Kloster Fürstenfeld das Fahnenband des Bayerischen Ministerpräsidenten an das Zentrum für Luft – und Raumfahrtmedizin der Luftwaffe.

Das Flugmedizinische Institut der Bundeswehr ist seit der Gründung durch Franz Josef Strauß im Jahr 1959 eng mit dem Standort Fürstenfeldbruck verbunden. Bayern sagt Danke an unsere Flugmediziner, die 60 Jahre lang sicheres Fliegen ermöglicht, unsere Pilotinnen und Piloten betreut und auch die Bayerische Polizei verlässlich unterstützt haben.“

Das Fahnenband des Bayerischen Ministerpräsidenten ist die höchste Ehre, mit der ein militärischer Verband durch den Freistaat ausgezeichnet werden kann. Es wurde in diesem Jahrzehnt erst zweimal verliehen 2011 an das Panzergrenadierbataillon 112 in Regen und 2016 an die 10. Panzerdivision in Veitshöchheim .

Text: Bundeswehr FFB – Fotos: Egon Lippert – www.lippert-egon.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!