Tourismus

Exkursion zu Kelten und Römern am Chiemsee

Rainer Nitzsche
Veröffentlicht von Rainer Nitzsche

Seeon-Seebruck. 1000 Schüler machten sich bereits auf Exkursion zu Kelten und Römern am Chiemsee. 4000 Jahre Geschichte auf einer gemütlichen Radtour durch die einzigartige Landschaft am Nordufer des Chiemsees erleben, das kann man auf dem Archäologischen Rundweg der Gemeinde Seeon-Seebruck. Auch dieses Jahr machten sich schon unzählige Radfahrer und Wanderer auf die ca. 27 Kilometer lange Entdeckungstour. Erstmals in diesem Jahr wurden auch geführte Touren mit Rudi Klingler auf dem Rundweg angeboten. Organisiert werden die Radtouren, wie auch das Gesamtprogramm „Geschichte Erleben“ von der Tourist-Information Seebruck.
Besonders interessant für Kinder und Familien ist der Abenteuernachmittag im Keltengehöft Stöffling. Kelten und Römer zeigen das Leben der damaligen Zeit und man kann
z. B. Pfeil- und Bogenschießen, Weben, Bernstein schleifen oder Brot backen.
Die Programme finden jeden Dienstag bis 5. September statt. Start ist um 14.00 Uhr, bei jeder Witterung und es ist keine Anmeldung nötig.
Das Römermuseum Bedaium, Station 1 des Rundwegs, konnte sich dieses Jahr über einen deutlichen Zuwachs bei den jungen Besuchern aus den Schulen der Landkreise Traunstein, Rosenheim, Mühldorf, Altötting und Berchtesgaden freuen.
Der Grund dafür waren die Museums- und Erlebnisführungen. Diese waren bei Schulklassen aus der näheren und weiteren Umgebung heiß begehrt. Für die Museumsführer bedeutete dies beinahe Dauereinsatz, vor allem im Monat Juli. Schließlich wollten 48 Klassen mit über 1000 Schülern im Rahmen von Erlebnis- und Museumsführungen in die Zeit der Römer von Bedaium „zurückreisen“.
Die Museumspädagogen Martina Ziereis, Rudi Klingler und Matthias Ziereis freuten sich, ist es ihnen doch ein besonderes Anliegen den Schülerinnen und Schülern die Geschichte und das Leben der Römer nahe zu bringen. In den Ferien ist bei den Schulführungen naturgemäß Sommerpause. Jetzt wird die Ausrüstung und das museumspädagogische Material wieder repariert und die Römerhelme poliert, damit zum Start des Schuljahrs 2017/2018 wieder alles einsatzbereit ist.
Für alle die keine Schüler mehr sind, aber selbst einmal an einer Erlebnisführung teilnehmen wollen, gibt es dafür bald Gelegenheit. Am 9. und 23. August um 14.00 Uhr startet der römische Legionär Quintus Tiberius Octavius zu einer Führung durch Bedaium und das Museum. Anmeldungen für Museums- und Erlebnisführungen von Schulklassen, nimmt seit diesem Jahr die Tourist-Information Seebruck entgegen. Hier bekommt man auch Karten zum Rundweg und Informationen zu den Abenteuernachmittagen und sonstigen Veranstaltungen. Tel.: 08667/7139.
Fotos:
1. Schulklassenführungen im Römermuseum Bedaium Gymnasium Raubling
2. Abenteuernachmittag im Keltengehöft Stöffling. Ein Erlebnis für Keltenkrieger jeden Alters.

Über den Autor

Rainer Nitzsche

Rainer Nitzsche

Als Webseiten - Programmierer habe ich diese Internetpräsenz entwickelt und erstellt. Mit viel Sorgfalt wurde die Plattform durchdacht, optimiert, gefeilt und getunt. Bin auch für die kontinuierliche Betreuung und Pflege der Webseite verantwortlich und habe ein Auge auf die tägliche Aussendung unseres Newsletters.

Als Reportage-Fotograf möchte ich mit wenigen Bildern wiedergeben, was als geschriebener Text vielleicht Bände füllen würde. Es geht um Ereignisberichte in Bildern. Es gilt, schrittweise und in den richtigen Momenten Entwicklung und Ablauf von Ereignissen festzuhalten, die schließlich in einem Höhepunkt gipfeln. Das bedeutet, meine Fotografien sind sehr oft weniger formell und zeigen den Charakter der Menschen eher in einer pose-freien, authentischen Weise, die nicht inszeniert ist.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.