Kirche

Erstkommunion-Vorbereitungen in Wildenwart

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Eine sehr schöne Vorbereitungszeit vor dem baldigen Empfang der Ersten Heiligen Kommunion kam mit einer gemeinschaftlichen Andacht zur Gottesperle für die heurigen Wildenwarter Erstkommunionkinder zum Abschluss. Gemeindereferent Werner Hofmann eröffnete den Abschlussgottesdienst mit der Erklärung, dass die Goldene Perle in dem Vorbereitungsmodell von Bischof Lönnebo als Zeichen für Gott etwas ganz Besonderes ist. “Unser ganzes Leben ist eingebettet in das Dasein Gottes, die Perle steht für Anfang und Ende.” erklärte er weiter. Johanna Rosenwink umrahmte den schönen Gottesdienst an der Orgel und mit Gesang. Während der Vorbereitungszeit trafen sich die Kinder immer wieder und abwechselnd in der Kirche „Christkönig“ Wildenwart, um sich gemeinsam auf die Erstkommunion vorbereiten zu können. Der Empfang der Erstkommunion ist im Mai geplant. Wie im Vorjahr, so wird diese aufgrund der aktuellen Einschränkungen in Kleingruppen an mehreren Terminen stattfinden.

Fotos: Maria Riepertinger

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!