Sport

Erstes Eistraining für Starbulls Nachwuchsteams

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Endlich wieder auf dem Eis“ unter diesem Motto ging es heute nach einer gut sechsmonatigen Sommerpause für die Nachwuchscracks der Starbulls Rosenheim zurück auf das Eis. Am ersten Tag standen zunächst jeweils zwei Eiseinheiten für die U15-Schüler, U17-Jugend und U20-Junioren der Starbulls auf dem Programm.

 Für die U15, U17 und die U20 ging es am Montag, 31.August 2020 endlich wieder auf das Eis im Rosenheimer ROFA-Stadion. Aufgrund der weiterhin geltenden Hygienevorschriften später als üblich und auch ohne Zuschauer, die sonst immer gespannt den Trainingsauftakt verfolgen. Den Saisonstart läutete dabei das Starbulls U15-Team um Trainer Martin Reichel bereits um 8:00 Uhr ein. Im Anschluss folgten die U17-Jugend um Nachwuchscheftrainer Oliver Häusler und die U20-Junioren von Trainer Rick Boehm. Den Spaß und die Freude nach der langen Sommerpause wieder auf dem Eis zu stehen merkte man den Mädels und Jungs in allen Altersklassen deutlich an. Im Laufe der Woche starten dann auch die weiteren Starbulls Nachwuchsspieler aus den Altersklassen der U13-Knaben, U11-Kleinschüler, der U9-Kleinstschüler und jüngsten aus den U7-Bambini in die neue Spielzeit. Die positive Stimmung bestätigte auch Ingo Diekmann, organisatorischer Leiter Sport: „Wir müssen aus den aktuellen Begebenheiten das Beste machen. Am wichtigsten ist, dass wir wieder auf dem Eis trainieren dürfen, nach den vielen Wochen im Sommertraining.“

Trainingsbetrieb unter strengen Hygienevorschriften

Die Rahmenbedingungen des Trainingsbetriebs bildete das standortspezifisch angepasste Hygienekonzept, welches konsequent auf Einhaltung der geltenden Richtlinien zur Abstandsregelung, dem Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie der Einbahnstraßenregelung zur Vermeidung von sich kreuzenden Laufwegen, kontrolliert wurde. Nach dem ersten beiden absolvierten Trainingseinheiten waren die Spieler wie auch alle Trainer erschöpft, aber sichtlich froh, endlich wieder zurück auf dem Eis zu sein.

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!