Tourismus

Erster Winterblick im Priental

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die mit goldgelben Nadeln bestückten Lärchen auf dem Aschauer Schlossberg geben einen perfekten Kontrast zur überzuckerten Winterlandschaft wie hier in Aschau i.Chiemgau ab, ja das Wintermärchen ist eingeleitet. Vom Zeitpunkt her ist es einfach perfekt und zum bevorstehenden Advent ist dies für Stimmung und Gemüht absolut passend. Doch diese Aufnahme von gestern Nachmittag schaut auf den ersten Blick wie eine Fotomontage aus, dem ist aber nicht so. Den Eindruck, dass Schloss Hohenaschau direkt am Aschauer Hausberg, der Kampenwand, klebt bzw. gefroren ist, wurde durch den Einsatz eines starken Teleobjektivs geschaffen. Doch ein Geheimnis bleibt bei diesem Foto trotzdem: Wo sich der genaue Blickwinkel befindet, um so ein Foto einzufangen, wurde nicht verraten. Ob der winterliche Traum nun jedoch nur vorübergehend zum Eingewöhnen ist oder ob die weiße Pracht sich festigt, das bleibt natürlich noch alles ungewiss.

Bericht und Foto: Herbert Reiter

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.