Allgemein

Erste Hilfe-Kurs beim Kreisjugendring Rosenheim

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Kreisjugendring Rosenheim bietet in Zusammenarbeit mit dem BRK einen Erste-Hilfe-Kurs an. Jugendleiter*innen können diesen unter anderem zur Beantragung einer Jugendleitercard nutzen sowie für Folgeanträge. Teilnehmen können Jugendleiter*innen oder die es werden wollen aus Vereinen und Verbänden aus dem Landkreis Rosenheim. Die Teilnahme ist kostenlos.
Wann: Samstag, 26. Februar 2022 von 9.00 – 16.30 Uhr beim BRK Rosenheim
Was muss beachtet werden:
Das Tragen einer FFP2-Maske während der gesamten Veranstaltung ist Pflicht. Bitte bringen Sie zum Kurs Ihre eigene Maske mit.
Für die Teilnahme am Erste-Hilfe-Kurs gilt die 2G-Regel.
Bei akuten Erkältungsanzeichen, Krankheitsgefühl oder bei vorliegender akuter Erkrankung dürfen Sie nicht am Lehrgang teilnehmen. Bleiben Sie daher bitte zuhause!
Personen, bei denen Gesundheitsbehörden Heimquarantäne oder andere Isolierungsmaßnahmen angeordnet haben, sind von der Teilnahme am Kurs ausgeschlossen.
Anmeldungen sind ab sofort beim KJR Rosenheim per Mail unter anmeldung@kjr-rosenheim.de mit folgenden Angaben möglich: Name/Vorname, Verein/Verband, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

Bericht und Foto: Kreisjugendring Rosenheim

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!