Kirche

Erst-Kommunion in Wildenwart in drei Teilen

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Aufgeteilt in drei Gruppen wird heuer in der Pfarrgemeinde „Christkönig“ coronagerecht des Fest der Heiligen Erstkommunion gefeiert. Bei der ersten Zusammenkunft mit sechs Kommunionkindern ging Pfarrer i. R. Konrad Kronast auf Jesus ein indem er ihn als Menschenfischer und als Freund bezeichnete. Bei der Feier durften die Kinder Fische an das Netz von Jesus befestigen. Unterstützt wurde Pfarrer Kronast von der Gemeindereferentin Ursula Stacheder, die musikalische Gestaltung übernahmen Sängerinnen der Bad Endorfer Landjugend mit Gitarren- und Orgel-Begleitung.

 Foto/s: Anita Aicher – Eindrücke von der Erstkommunion-Feier in Wildenwart mit drei Dirndl und drei Buben

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!