Kirche

Erntedank-Fest in Wildenwart

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Klein und Groß feierten in Wildenwart in der herbstlich sowie mit viel Obst und Gemüse von Georg Kronast und seinem Helferteam geschmückten Pfarrkirche „Christkönig“ ein feierliches und farbenfrohes Erntedankfest.  Am Einzug mit dem kirchlichen Dienst mit Pfarrer Klaus Hofstetter vom Pfarrverband Westliches Chiemseeufer an der Spitze beteiligten sich auch die Jüngsten der Pfarrgemeinde. Die Dirndl und Buam kamen dabei mit eigenen, kleinen Erntedank-Körben, die dann in der Kirche ebenso gesegnet wurden wie die Körbe mit Minibroten. Die Minibrot-Aktion war eine Aufgabe der Katholischen Landjugend von Wildenwart, diese sorgte sich auch um das Überbringen der großen Erntekrone, die wenige Tage zuvor von Mitgliedern des Pfarrgemeinderates hergerichtet worden war. Die musikalische Gestaltung des Erntedank-Gottesdienstes übernahmen der Kirchenchor unter der Leitung von Ludwig Maier und Helmut Rosenwink an der Orgel. Im Anschluss an den Gottesdienst und an die Segnung der heuer recht reichen Ernte fanden sich die Wildenwarter und die Familien noch zu einem gemeinsamen Weißwurst-Frühstück im Pfarrheim „Christkönig“ ein.

Foto/s: Hötzelsperger – Eindrücke vom Erntedank-Fest in Wildenwart

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.