Tourismus

Erdinger am Brandenburger Tor

„Wer nach Berlin reist, der kann was erleben“ – frei nach diesem Motto hatte die Erdinger Besuchergruppe viel zu erzählen nach ihrer guten Heimkehr aus Berlin. Viele Eindrücke gab es nicht nur auf der Grünen Woche, sondern auch bei der Besichtigungsfahrt in der Stadt – sowohl tagsüber als auch abends.

Foto: Hans Kronseder – Ein Teil der Erdinger Reisegruppe am Brandenburger Tor zusammen mit Taufkirchenner Bürgermeister und Bezirksrat Franz Hofstetter (Bildmitte)

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!