Gastronomie & Wirtschaft

Ententreffen – erste Anmeldung aus Dänemark

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Ich möchte sehr gern zum Ententreffen kommen und möchte gerne wissen, ob ich mich vorher anmelden soll bevor ich mit meiner Alten Dame ankomme. Die Anfahrt ist 1.200 Kilometer“ – dieses mail sandte Raimo Jensen aus Dänemark und erreichte dieser Tage Entenwirt Peter Schrödl, der am kommenden Samstag, 11. August zu seinem 21. Ententreffen auf dem Samerberg eingeladen hat. „Eine so weite Anreise hatte ich bislang noch nicht, auch wenn schon viele Teilnehmer aus verschiedenen Ländern da waren“, so der Entenwirt, der aufgrund der Anmeldungen wieder mit bis zu 100 2-CV-Enten rechnet, die sich auf der Entenwiese in Törwang einfinden, am nachmittag eine gemeinsame Ausfahrt rund um den Samerberg unternehmen und am Abend beim öffentlichen Dorffest gemütlich bei Musik guter Laune beieinander sitzen.

Weitere Informationen: www.entenwirt.de  oder Telefon 08032-8815

Foto: Hötzelsperger – Ein Stelldichein geben sich die Auto-Enten am Wochenende beim Entenwirt am Samerberg l

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.