Kultur

Englisches Theaterstück Tom Sawyer im KU’KO

Das TNT Theatre Britain und The American Drama Group Europe präsentieren am Mittwoch, den 12. Februar 2020 „The Adventures of Tom Sawyer“ nach Mark Twain’s Roman als englischsprachiges Theaterstück im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim. Die  Bühnenfassung von Paul Stebbings zu Musik von John Kenny wird um 10 Uhr aufgeführt und ist vor allem für Schulklassen gedacht, kann jedoch auch von Einzelpersonen besucht werden.

Das Ensemble nähert sich dieser Geschichte mit dem Schwung und der Dynamik, die ihre Arbeit auf der ganzen Welt so beliebt gemacht hat. Die Besucher erwartet ein schnelles und packendes Theater, in dem die Komödie zum packenden Thriller und wieder zur Romantik wechselt. Tom Sawyer ist einer der bekanntesten Romane der USA. Er beschreibt das Schicksal des schelmischen Jungen Tom, seine Abenteuer, Hoffnungen, Fantasien, Romanzen und seinen harten Zusammenstoß mit einer sehr erwachsenen Welt der Gier und des Mordes. Das Buch ist ein Thriller und zugleich eine Komödie, eine Erkundung der Jugend und ein reiches Bild des ländlichen Lebens im Mississippi des 19. Jahrhunderts. Der Roman ist ideales Material für eine Bühnenadaption, da er voller Action ist und jede Szene um einen Charakter zentriert ist: Tom Sawyer, der vielleicht faszinierendste Jugendliche in der amerikanischen Literatur.

Die Vorstellung dauert ca. 1 Stunde 30 Minuten.

Tickets sind zum Preis von 12,- Euro im Vorverkauf beim Ticket-Service im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim erhältlich, Montag bis Freitag, 9 – 17 Uhr, Samstag 10 – 14 Uhr, oder unter Tel. 08031/365 9 365, Mail: ticketverkauf@vkr-rosenheim.de oder im Internet unter www.kuko.de.

Text: VERANSTALTUNGS+KONGRESS GmbH Rosenheim – Foto: Paul Stebbings

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!