Sport

Endspurt zum Finale St. Germain Paris – FC Bayern

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Nach den jüngsten Erfolgen bei den Spielen der Champions League steht der FC Bayern München am Sonntag, 23. August im Finale gegen die Profis von St. Germain Paris. Derzeit laufen für diesen heurigen Fußball-Höhepunkt die Vorbereitungen in die heiße Phase. Beim Fan-Club FC Bayern in Prien-Gaishacken ist man vorfreudig optimistisch, Florian Stoib tippt auf einen 2:1-Sieg und Hans Stoib erhofft sich einen 3:1-Sieg.

Ein besonderes Gemeinschafts-Erlebnis für Fußball-Fans bietet Mikes Kino in Prien, dort wird das Finale im Kino-Saal live und bestimmt stimmungsvoll übertragen, Beginn des Spiels ist um 21 Uhr.

Foto-Erinnerungen: der Gaishackener Fan-Club war 2013 mit dabei als das Finale 2013 in London war. Dazu gibt es bei wikipedia folgende Informationen: Das UEFA-Champions-League-Finale 2013 war die Endspiel-Begegnung der Champions-League-Saison 2012/13, die zwischen den deutschen Fußballvereinen Borussia Dortmund und FC Bayern München am 25. Mai 2013 um 20:45 Uhr (MESZ) im Wembley-Stadion in London ausgetragen wurde. Dabei trafen erstmals zwei deutsche Mannschaften in einem Finale des höchsten europäischen Fußballwettbewerbs aufeinander. Mit einem 2:1-Sieg gewann Bayern München den bedeutendsten europäischen Vereinstitel und qualifizierte sich so automatisch für die Klub-Weltmeisterschaft 2013 und für den Super Cup 2013. Es war der erste internationale Titelgewinn einer deutschen Herrenmannschaft seit dem Champions-League-Gewinn des FC Bayern in der Saison 2000/01. Dies bedeutete den insgesamt siebten deutschen Titelgewinn in diesem Wettbewerb bzw. im Europapokal der Landesmeister sowie den fünften für die Münchner.

Fotos: Fan-Club FC Bayern Prien-Gaishacken

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!