Sport

EM-Tipp vom Höslwanger FC Bayern Fanclub Präsident Hans Gehrlein.

Veröffentlicht von Günther Freund
Die Endrunde der Fußball-Europameisterschaft 2021 mit 24 Nationalmannschaften findet heuer in zehn europäischen Städten und einer asiatischen Stadt statt. Am heutigen Freitagabend ist in Rom Start des Turniers  mit einer Eröffnungsfeier und dem Eröffnungsspiel Italien – Türkei, das um 21 Uhr angepfiffen wird. Am Dienstag spielt Deutschland gegen Frankreich. Hans Gehrlein ist optimistisch.
Bei einer Einkehr im Gasthof “Zur Schönen Aussicht” in Höslwang, wo man wunderschön auf der Terrasse mit Alpenblick sitzt und sehr gut bayerische Spezialitäten von Schweinshaxe bis Böfflamott essen kann, ergab sich ein Gespräch mit dem Chef Hans Gehrlein. Natürlich über Fussball, denn Gehrlein ist auch Präsident des  FC Bayern Fanclubs “13Höslwanger” und heute beginnt ja die Fußball-Europameisterschaft.
Auf meine Frage, wie weit die deutsche Nationalmannschaft kommen wird, kommt spontan die Antwort: mindestens ins Halbfinale! Hans Gehrlein ist optimistisch. Deutschland wird mit etwas Glück vielleicht sogar ins Finale kommen, mit guten Gewinnchancen. Wir haben heuer ein sehr gutes Team mit 8 Spielern vom FC Bayern und die Stimmung ist auch gut. Nach dem mit Spannung erwarteten ersten Spiel der Deutschen am Dienstag in München gegen Frankreich wird man schon mehr wissen. Frankreich ist mit seinem super Sturm-Trio Benzema, Mbappé und Coman ein richtig schwerer Gegner. Aber die Gruppenphase werden wir überstehen und in der k.o.-Phase brauchen wir halt auch Glück, gute Schiedsrichter und Verschonung von Verletzungen.

Über den Autor

Günther Freund

1944 in Bad Reichenhall geboren, Abitur in Bad Reichenhall, nach dem Studium der Geodäsie in München 3 Jahre Referendarzeit in der Vermessungs- und Flurbereinigungsverwaltung mit Staatsexamen, 12 Jahre Amtsleiterstellverteter am Vermessungsamt Freyung, 3 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Zwiesel und 23 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Freyung (nach Verwaltungsreform mit Vermessungsamt Zwiesel als Aussenstelle). Seit 2009 im Ruhestand, seitdem in Prien am Chiemsee wohnhaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!