Sport & Freizeit

Eishockey: Heimturnier für Kleinstschüler

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die DNL der Starbulls Rosenheim reist am kommenden Wochenende zum direkten Verfolger nach Dresden. Für die Schüler beginnt die Meisterrunde mit zwei Heimspielen gegen den starken Kölner EC. Am Sonntag steht für die Kleinschüler das Derby beim Rivalen in Landshut auf dem Programm. Das Team der Kleinstschüler empfängt am Samstag zum zweiten Pflichtturnier der Serie 2 den EHC Klostersee, SC Reichersbeuern und EHC München im emilo-Stadion in Rosenheim.

DNL reist zum direkten Verfolger nach Dresden

Nach den beiden Siegen gegen Ingolstadt trifft die DNL der Starbulls Rosenheim bei den beiden Auswärtsspielen in Dresden erneut auf einen direkten Verfolger. Der ESC Dresden steht punktgleich mit den zweitplatzierten Starbulls auf dem dritten Tabellenrang. Aus den beiden bisherigen Begegnungen im Rahmen der Vorrunde konnte das Team um Trainer Thomas Schädler eines gewinnen. Das Spiel am Samstag beginnt um 19:30 Uhr, am Sonntag steigt das Eröffnungsbully dann um 13:00 Uhr.

Schüler starten in die Meisterrunde

Am letzten Wochenende konnten sich die Schüler der Starbulls Rosenheim direkt für das Endturnier um die deutsche Schülermeisterschaft qualifizieren. Zum Start der Meisterrunde, in der die sechs bereits qualifizierten Teams in einer Einfachrunde die Setzliste für das Endturnier ausspielen, gastiert der starke Kölner EC zu zwei Spielen im Rosenheimer emilo- Stadion. Die Kölner gewannen die Vorrundengruppe Blau mit 24 Siegen aus 28 Spielen und mit acht Punkten Vorsprung auf die zweitplatzierten Eisbären Juniors Berlin. Anpfiff am Samstag ist um 17:30 Uhr. Spielbeginn am Sonntag ist dann bereits um 10:30 Uhr.

Kleinschüler mit Auswärtsderby in Landshut

Für die Kleinschüler der Starbulls Rosenheim steht am kommenden Sonntag um 14:00 Uhr das prestigeträchtige Derby beim Dauerrivalen EV Landshut auf dem Programm. Landshut steht in der Meisterrunde aktuell mit vier Siegen aus sechs Spielen auf dem zweiten Tabellenplatz. In den beiden Partien im Rahmen der Vorrunde hatte das Team um Trainer Max Kaltenhauser einmal knapp und einmal deutlich das Nachsehen.

Kleinstschüler absolvieren Heim-Pflichtturnier

Die Kleinstschüler der Starbulls Rosenheim empfangen am kommenden Samstag ab 10:00 Uhr die Teams des EHC Klostersee, SC Reichersbeuern und EHC München zum zweiten Pflichtturnier der Serie 2 in Rosenheim. Nach dem zweiten Platz beim Turnier in München am vergangenen Wochenende, wollen die Kleinstschüler nun auch Zuhause Punkte für die Gesamttabelle sammeln.

Foto: Dieter Krumpe

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.