Gastronomie & Wirtschaft

Eishockey-Freude dank „Flötzinger-Bierometer“

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Volltreffer für alle Fans der Starbulls Rosenheim kurz vor dem Start in die Oberligasaison 2017/2018: Ab dem ersten Auswärtsspiel der Grün-Weißen am 29.09.2017 gegen den EHC Waldkraiburg, sponsert die Flötzinger Brauerei Rosenheim 5-Liter Freibier für jedes in dieser Saison geschossene Starbulls Pflichtspieltor.

„Die Starbulls Rosenheim und die Flötzinger Brauerei sind zwei absolute Institutionen unserer Stadt und passen daher perfekt zusammen. Als Partner der Starbulls ist Flötzinger vor allem auch ein Partner der Fans. Unser neuer Bierometer ist daher eine Aktion für alle Freunde des Rosenheimer Eishockey, mit denen wir uns gemeinsam auf viele Treffer unserer Grün-Weißen in der neuen Saison freuen“ sagt Flötzinger Gebietsverkaufsleiter Gabriel Krüger.

„Ab sofort können unsere treuen Fans bei jedem Tor zweimal feiern! Einmal wegen des Treffers für unsere Starbulls und anschließend zusätzlich wegen den 5-Litern köstlichen Freibiers der Flötzinger Brauerei! Zusammen mit unserem Premiumpartner hoffen wir, dass sich unsere offensive Spielweise in viele Tore umwandeln wird“ so Vorstand Thaller.

Der jeweils aktuelle Stand des sogenannten „Flötzinger Bierometer“ kann jederzeit auf der Website der Starbulls Rosenheim unter www.starbulls.de eingesehen werden und wird in Zukunft auch nach jedem Heimspieltor im emilo-Stadion verkündet. Die Gesamtmenge an Litern wird am Ende der Saison im Rahmen einer Saisonabschlussfeier an alle anwesenden Fans des Rosenheimer Eishockey ausgeschenkt!
Keine Sorge: Dabei wird auch jeder Besucher bedacht, der entweder kein Bier mag oder noch keines trinken darf. Es ist für alle Geschmäcker und Altersklassen gesorgt!

v.l.n.r.: Andreas Steegmüller-Pyhrr, Marisa Steegmüller, Daniel Malguth, Gabriel Krüger
Foto: Starbulls Rosenheim | Daniel Malguth

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.