Freizeit

Einweihung eines weiteren Abschnittes des Chiemsee Rund- und Radweg in Prien

Claus Linke
Veröffentlicht von Claus Linke

Rechtzeitig vor den Osterferien konnte der ca. 700 m lange, neue Abschnitt des Chiemsee Rund- und Radwegs in Prien eingeweiht werden Die neue Teilstrecke gibt den Radfahrern die Möglichkeit den kurvigen und unübersichtlichen Abschnitt der Harrasser Straße zu meiden und auf einer landschaftlich bezaubernden Strecke vorbei an Wiesen und Weiden zu fahren. Von Norden kommend hat man am höchsten Punkt sogar Bergblick.
Dies war die letzte Maßnahme am Chiemsee Rund- und Radweg, die der Abwasser- und Umweltverband Chiemsee als Bauherr betreut hat, da die Förderperiode 2020 ausgelaufen ist. Corona bedingt konnten wir die Fertigstellung leider nicht gebührend feiern. Wir hoffen aber, dass dieser Abschnitt ebenso gut angenommen wird, wie der Rest des beliebten Chiemsee Rund- und Radweges.

Personen auf dem Bild (von links): Melanie Maier, Bauverwaltung Prien • Michael Anner junior, 2. Bürgermeister von Prien • Susanne Mühlbacher-Kreuzer, Umweltbeauftragte des Abwasser- und Umweltverbandes Chiemsee • Andreas Friedrich, Stellvertretender AUV Vorsitzender und 1. Bürgermeister von Prien

Text: Susanne Mühlbacher-Kreuzer Fotos: Foto Berger

Über den Autor

Claus Linke

Claus Linke

1939 in Bautzen/Sachsen geboren, Maschinenschlosser-Lehre in Bautzen, 1956 Flucht aus familiären Gründen aus der DDR über Berlin nach München, Maschinenbau-Studium in München, 1969 Erwerb eines Grundstückes in Atzing und beginn mit dem Bau eines Hauses für meine Eltern und den drei Kindern, 1981 Ernennung zum Siemens-Oberingenieur, nach 36 Jahren Beschäftigung bei Siemens in den Ruhestand, 1995 Verlegung des Hauptwohnsitzes nach Prien.

Ehrenamtlicher Mitarbeiter bei der Chiemseeagenda seit deren Gründung im Jahr 2002 - angesiedelt beim Abwasser- und Umweltverband Chiemsee. Das Aufgabenspektrum (mehr oder weniger involviert) umfasst die Webmeisteraktivitäten für die diversen Agendaseiten; Mitarbeit bei nahezu allen Agendathemen (wie z.B. Chiemseeringlinie, Bürgerbus Chiemsee, Vogelführungen, Chiemsee Rundweg und Chiemsee Radweg); Konzeption und Erstellung der Broschürenreihe "Natur.Erlebnis.Chiemsee"; Betreuung des online-Fotoalbums der Chiemseeagenda. Verleihung der bayerischen Ehrenamstmedaille "Für besondere Verdienste um die bayerische Gastlichkeit" im Jahr 2017.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!