Freizeit

Einladung zum Rottenbucher Festsommer

Am Pfingstsonntag, den 19. Mai 2024, markiert das Eröffnungskonzert des Rottenbucher Festsommers 2024 einen musikalischen Höhepunkt. Um 19 Uhr wird Professor Wolfgang Seifen aus Kevelaer an der Orgel ein “reines” Improvisationskonzert darbieten.

Ein weiteres Highlight des Festsommers in Rottenbuch findet am 26. Juli 2024 statt, wenn Wolfgang Krebs, ein enger Freund der Pfarrgemeinde, sein Programm “Bavaria First” präsentiert, nachdem er bereits im letzten Jahr mit großem Erfolg aufgetreten ist. Der Festsommer an der Freywis Orgel hält darüber hinaus eine Vielzahl weiterer Termine bereit, die man dem entsprechenden Flyer entnehmen können.

Besonders hervorzuheben ist das Konzert am Sonntag, den 21. Juli 2024, um 19:00 Uhr, das als Festkonzert zum Jubiläumsjahr “950 Jahre Augustinerchorherrenstift Rottenbuch” dient. Im späten 18. Jahrhundert erhielten sowohl Bernhard Haltenberger, später Chorherr in Weyarn, als auch Rochus Dedler, der Komponist der Oberammergauer Passionsmusik, ihre musikalische Ausbildung an der Seminarschule in Rottenbuch. Anlässlich des 950-jährigen Jubiläums hat Wolfram Buchenberg (geb. 1962) ein Auftragswerk komponiert, das während des Konzerts uraufgeführt wird. Dieses Werk basiert auf einem Hymnus des Heiligen Augustinus mit dem Titel “Deus Creator Omnium”.

Text und Bildmaterial: Albrecht Bögle, Vors. des Pfarrgemeinderates

Anhang:

Redaktion

Toni Hötzelsperger

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!