Kirche

Eine weiteres Arbeitsjahr im Pfarrverband Riedering

Zum Beginn des neuen Schuljahres hat der Pfarrverband Riedering eine wichtige personelle Information, die Gemeindeassistentin Jacqueline Egold verlängert ihre Arbeit als Seelsorgerin um ein Jahr. Dazu schreibt sie folgendes:

„Ein weiteres Jahr…

Bevor Sie sich wundern – ich bin auch nach den Sommerferien noch da. Ursprünglich war es geplant, dass ich ein Jahr hier bei Ihnen und Euch im Pfarrverband lebe und arbeite, dieses Jahr wäre im August leider schon vorbei. Doch durch die Ausbildungsordnung ist es möglich, dass ich ein weiteres Jahr hier arbeiten darf und so war es eine bewusste Entscheidung hier zu bleiben. Ich habe mich von Anfang an sehr aufgenommen gefühlt und bin dankbar, dass es geklappt hat, meine Zeit hier zu verlängern. Ich möchte mich jetzt schon für dieses tolle erste Jahr bedanken und freue mich auf ein weiteres hier im Pfarrverband Riedering!

Jacqueline Egold, Gemeindeassistentin“

Der Pfarrverband Riedering freut sich darüber sehr und antwortet auf ihre Entscheidung mit folgenden Worten:

“Liebe Jacqueline – es ist sehr schön, dass Du ein weiteres Jahr bei uns im Pfarrverband mitarbeitest. Gottes Segen für diese nächste Ausbildungsphase und deine persönliche Entwicklung als Seelsorgerin.

Ganz lieben Dank und liebe Grüße

Tobias”

Foto: Pfarrverband Riedering

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!