Allgemein

Einbruch in Chiemgau Thermen Bad Endorf – Zeugensuche

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

In der Nacht von Montag, 5. Februar auf Dienstag, 6. Februar brachen bislang unbekannte Täter in die Therme Bad Endorf ein. Sie erbeuteten Bargeld und richteten einen nicht unerheblichen Sachschaden an.

Die Täter drangen über ein Fenster im Erdgeschoß in das Innere der Therme und brachen im Kassenbereich mehrere Schubladen und Behältnisse sowie einen Kassenautomaten auf. Aus dem Inneren des Kassenautomaten entwendeten die Täter Banknoten und Münzgeld.

Ermittlungen der Polizeiinspektion Prien ergaben, dass es sich um drei männliche Täter, im Alter von ca. 25 – 30 Jahren handelte. Bekleidet waren die Männer mit Trainingshosen und Sportjacken mit Kapuze. Zwei davon trugen eine Baseball Kappe.

Der Einbruch erfolgte in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Zeit von 24.00 bis 02.00 Uhr. Die Polizei Prien bittet unter der Telefonnummer 08051/9057-0 um Mitteilung, sollten im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Therme Bad Endorf festgestellt worden sein.

Werner Vietz, POK

Foto: Hötzelsperger – Chiemgau Thermen in der Abendsonne

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.