Natur & Umwelt

Ein jagender Seeadler verkürzte die Wartezeit

Veröffentlicht von Claus Linke

Naturbeobachtungen am Chiemsee

Am 3. und 5. September 2020 habe ich die schönen Spätsommertage wieder einmal, wie tausende andere sonnenhungrige Ausflügler auch, zu einem Foto Trip an den Chiemsee genutzt.
Ein über dem Irschener Winkel in einer Thermik kreisender Schwarm Wespenbussarde veranlasste mich zu einem Zwischenstop, bei dem ich auch die Herbstmosaikjungfer, Schwarzhalstaucher im Schichtkleid und Kleinfische jagende Lachmöwen ablichten konnte.
Vor der Heimreise lies sich in der Hirschauer Bucht noch ein vorbeistreichender Sperber fotografieren.
Am Spätnachmittag des 5. September war ich noch einmal an der Hirschauer Bucht, um während der angekündigten Gewitter Blitzaufnahmen zu machen. Ein jagender Seeadler verkürzte die Wartezeit. Schwere Gewitterwolken und einsetzender Regen verdunkelten den Himmel, sodaß der anfliegende Eisvogel nur mehr schemenhaft zu erkennen war. Moderne Digitaltechnik ermöglichte dennoch einige Bilder. Erstaunlicher Weise jagte nicht nur der Eisvogel Frösche, bei am Rande der Gewitterwolken durchscheinendem Abendrot, sondern auch der Seeadler löste noch einmal Panik unter den rastenden Wasservögeln aus.

Text und Fotos: Andreas Hartl

Über den Autor

Claus Linke

1939 in Bautzen/Sachsen geboren, Maschinenschlosser-Lehre in Bautzen, 1956 Flucht aus familiären Gründen aus der DDR über Berlin nach München, Maschinenbau-Studium in München, 1969 Erwerb eines Grundstückes in Atzing und beginn mit dem Bau eines Hauses für meine Eltern und den drei Kindern, 1981 Ernennung zum Siemens-Oberingenieur, nach 36 Jahren Beschäftigung bei Siemens in den Ruhestand, 1995 Verlegung des Hauptwohnsitzes nach Prien.

Ehrenamtlicher Mitarbeiter bei der Chiemseeagenda seit deren Gründung im Jahr 2002 - angesiedelt beim Abwasser- und Umweltverband Chiemsee. Das Aufgabenspektrum (mehr oder weniger involviert) umfasst die Webmeisteraktivitäten für die diversen Agendaseiten; Mitarbeit bei nahezu allen Agendathemen (wie z.B. Chiemseeringlinie, Bürgerbus Chiemsee, Vogelführungen, Chiemsee Rundweg und Chiemsee Radweg); Konzeption und Erstellung der Broschürenreihe "Natur.Erlebnis.Chiemsee"; Betreuung des online-Fotoalbums der Chiemseeagenda. Verleihung der bayerischen Ehrenamstmedaille "Für besondere Verdienste um die bayerische Gastlichkeit" im Jahr 2017.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten