Kirche

„Ehrenamtsruhestand“ in Pfarrei Pang

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Rund 17 Jahre lang betreuten Gerda Gilg (links) und Barbara Grimmeisen (rechts) die Sternsinger in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt und sorgten dafür, dass Caspar, Melchior, Balthasar sowie Stern- und Büchsenträger auf ihren Weg durch die Straßen im Rosenheimer Süden stets sauber und ordentlich gekleidet waren. Doch nicht nur waschen, bügeln und nähen gehörte zu den vielfältigen Aufgaben, beide hatten auch immer ein offenes Ohr für die Kinder und Jugendlichen. Domkapitular Dekan Daniel Reichel, Pfarrer der Stadtteilkirche-Am Wasen, verabschiedete die beiden engagierten Frauen jetzt beim Festgottesdienst am Dreikönigstag in den wohl verdienten „Ehrenamtsruhestand“. Der Geistliche bedankte sich für das treue Engagement, überreichte jeweils einen Blumenstrauß und begrüßte zudem Vroni Wylezol als Nachfolgerin im Amt.

Fotos: Martin Aerzbäck

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!