Natur & Umwelt

Eggstätt macht sich schneefest

Der Winter hält Einzug in der Gemeinde Eggstätt – oder zumindest kann man die letzten Vorbereitungen auf eine möglicherweise schneereiche Jahreszeit beobachten. Georg Blank und Sebastian Weber jun. vom gemeindlichen Bauhof setzen derzeit die zwei Meter langen Schneestangen entlang der Ortsstraßen, an Geh- und Radwegen, oder wie auf unserem Bild am Hartseefreizeitgelände. Rund 850 der orange-schwarzen Stangerl werden in das Erdreich gebohrt und sollen so Spaziergängern wie Autofahrern bei Schnee und schlechter Sicht zur Orientierung dienen. Bis voraussichtlich April bleiben sie stehen – dann beginnt die Arbeit für das Eggstätter Bauhof-Team von neuem.

Bericht und Fotos: Gemeinde Eggstätt

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!