Brauchtum

Dorffestfreuden in Hittenkirchen

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Mehr Wetterglück als im Vorjahr hatten die Ortsvereine von Hittenkirchen bei ihrem heurigen Dorffest. Der Platz vor dem Trachtenheim war ein idealer Treffpunkt für angenehme Stunden unter freiem, weiß-blauem Himmel. Für das Wohl der vielen Gäste sorgten viele fleißige und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer; bei den Besuchern waren unter anderem dabei Alt-Bürgermeister Klaus Daiber, Bürgermeister Philipp Bernhofer und Tourist-Info-Leiter Christoph Osterhammer sowie eine Gruppe Berliner Gäste, die sich mit den Bernauer und Hittenkirchener Trachtlern bei der Grünen Woche angefreundet hatten. Veranstalter waren der örtliche Schützenverein und der Trachtenverein „Almenrausch“, dessen große Nachwuchsgruppe mit ihren Auftritten ebenso erfreuten wie die aktiven Dirndl und Buam sowie die Goaßlschnalzer, die ihre Goaßln von den Dächern des Trachtenheims und des Pfarrheims hören ließen. Die musikalische Gestaltung übernahmen zu Beginn 25 junge Dirndl und Buam unter der Leitung von Eva-Maria Gruber von der Jugendblaskapelle Wildenwart und anschließend die Wildenwarter Blaskapelle. Die Frauen der Vereine sorgten für Kaffee und Kuchen und die Katholische Landjugend übernahm die Aufgabe einer Tombola-Verlosung. „Das Miteinander und der Zusammenhalt waren wieder einmal bestens, so dass die Hittenkirchener auf ihre Vereine stolz sein können“, so Bürgermeister Bernhofer bei seinem Besuch.

Fotos: Hötzelsperger und Janina Frank/Tourist-Information Bernau  – Eindrücke vom Dorffest der Hittenkirchener Vereine

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!