Tourismus

Digitalisierung bei den Oberbayern eCoach Days

Während der eCoach Days, der digitalen Roadshow des Tourismusverbands Oberbayern München, können sich oberbayerische Gastgeber und touristische Leistungsträger bei  speziell ausgebildeten eCoaches persönliche Beratung rund um das Thema Digitalisierung holen. Im Zuge seiner Digitalisierungsoffensive „Oberbayern – Echt Digital“, die für den Bayerischen ADAC Tourismuspreis 2020 nominiert ist, bildete der TOM e.V. seit 2018 oberbayernweit 16 eCoaches aus. Diese unterstützen vor allem kleine und mittelständische Betriebe in allen Tourismusregionen dabei, sich den Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus zu stellen und die persönliche Digitalkompetenz zu steigern. Der nächste eCoach Day findet am 4. Februar in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Inn-Salzach in Altötting statt.

Wie können touristische Betriebe von der Digitalisierung profitieren? Was braucht es, damit Sie für die digitale Zukunft gut vorbereitet sind? Und wie können Sie sich schnell und unkompliziert fit für das digitale Zeitalter machen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Digitalisierung erhalten touristische Betriebe bei den eCoach Days. Im Rahmen von 1:1 Coachings wird einfach anwendbares Wissen objektiv und im direkten Austausch vermittelt. Zudem warten auf die Teilnehmer informative Vorträge und exklusive Blicke hinter die Kulissen digitaler Vorreiter aus den Regionen.

„Die Digitalisierung beinhaltet ein enormes Zukunftspotential für den Tourismus, wirft aber gleichzeitig viele Fragen für die betroffenen Betriebe auf. Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Netz von 16 eCoaches in ganz Oberbayern unseren Partnern persönliche und neutrale Berater zur Seite stellen können, die all diese Fragen beantworten, Orientierung bieten und kleine sowie mittelständische Betriebe an die Hand nehmen, um sie schnell, unkompliziert und nachhaltig fit für die Digitalisierung zu machen. Unser erster eCoach Day in Pfaffenhofen a. d. Ilm war ein voller Erfolg und hat uns gezeigt, dass diese Initiative bei den oberbayerischen Gastgebern und touristischen Leistungsträgern großen Anklang findet“, so Oswald Pehel, Geschäftsführer des TOM e.V..

Beim eCoach Day in Altötting am 4. Februar steht der Umgang mit Bewertungsportalen im Mittelpunkt: Neben einem Impulsvortrag von Alexander Fritsch von Servus Tourismuspartner, der Licht in den Online- und Bewertungsdschungel bringen soll, erhalten die Teilnehmer bei einer Podiumsdiskussion mit Experten aus der Region Inn-Salzach Tipps zur richtigen Handhabung der Bewertungsportale. Im Anschluss vermitteln die eCoaches bei den 1:1 Coachings praxistaugliches Wissen zu den Themen Social Media, Online-Buchbarkeit, Website-Grundlagen und -Gestaltung, GoogleMyBusiness, sowie zum Umgang mit Bewertungsportalen. Zum Ausklang des eCoach Days lädt die Weihrauchmanufaktur Altötting zu einer Besichtigung ein. Alternativ können die Teilnehmer sich der Führung „Von Wundern und Herzurnen“ durch die Stadt Altötting anschließen.

Das genaue Programm und Details zum eCoach Day in Altötting sind online nachzulesen unter www.oberbayern-echtdigital.de/veranstaltungen/ecoach-day-altoetting.

Weitere Informationen rund um die eCoach Days des TOM finden Interessierte unter www.oberbayern-echtdigital.de/digitale-roadshow.

Text: Tourismusverband Oberbayern – Bildrechte: © oberbayern-echtdigital.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!