Natur & Umwelt

Die Wetterkugel vom Chiemsee

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das Wetter kann man sich nicht aussuchen – und ist es mal nicht so wie gewünscht, dann kann man damit auch was anfangen. “Man braucht ja nur mal die Perspektive wechseln und hierfür reicht schon eine kleine Glaskugel mit ein paar Zentimeter Durchmesser” – dieser Idee folgend hat Andrea Major ihrem Aufenthalt am Nordufer des Chiemsees auch was Interessantes abgewinnen können. Wie diese Bilder zeigen, ist das Wetter in diesen Tagen eher ungewiss – es bleibt also spannend, wann der Sommer sein richtiges Stelldichein gibt.

Fotos: Andrea Major

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!