Natur & Umwelt

Die Trauerweide von Höhenmoos

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das Frühlingserwachen war schon im vollen Gange und die Farben des Frühlings zeigten sich in immer größerer Stärke, doch dann hatte in diesen Tagen der Winter einen Rückfall. Vorher aber noch entdeckte der Samerberger Fotograf Rainer Nitzsche in Höhenmoos in der Gemeinde Rohrdorf diese Trauerweide mit ihrem gelb-goldenen Glanz in guter Nachbarschaft zu einem Feld mit Elefantengras. „Traurig, dass die Farbenpracht momentan nicht so genossen werden kann, aber es wird bestimmt bald wieder besser mit dem Frühling!“ – so die Hoffnung nicht nur vom Fotografen und von den Höhenmoosern.

Fotos: Rainer Nitzsche

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!