Land- & Forstwirtschaft

Die runde Schnecke aus dem Wald

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Informationen zu diesem Beitrag von Heinrich Rehberg bzw. wikipedia:

Die gezeigte Schnecke ist Die Rote Wegschnecke (Arion rufus), auch Große Wegschnecke oder Große Rote Wegschnecke genannt, ist eine 12 bis 15 Zentimeter lange Nacktschnecke, die in Mittel- und Westeuropa weit verbreitet ist. Sie gehört zur Familie der Wegschnecken (Arionidae) aus der Unterordnung der Landlungenschnecken (Stylommatophora).

Schneckenarten und Situationen, sie zu entdecken gibt es viele, eine besonders interessante Art, sich zu präsentieren, hatte diese Schnecke in einem Wald im Priener Westen nahe Wildenwart. Sie formte sich zu einer fast geschlossenen Null und genoss die Waldesruhe. Bestimmt gibt es zu dieser Spezies von Schnecken von Fachleuten noch mehr Informationen, Leser, die den Namen kennen, mögen sich bitte per mail bei anton-hoetzelsperger@t-online.de melden.

Fotos: Hötzelsperger

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!