Wirtschaft

Die meine Volksbank Raiffeisenbank eG verabschiedet Vorstand Dr. Walter Müller

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Herr Dr. Müller ist eine herausragende Persönlichkeit, der die Kredit und Risikopolitik der Volksbank Raiffeisenbank über fast 20 Jahre als Vorstand geprägt und dabei stets das richtige Augenmaß für das Machbare bewiesen hat.“ Mit diesen Worten würdigte der stv. Aufsichtsratsvorsitzende Markus Niederbichler den angehenden Ruheständler im Rahmen einer Feierstunde für seine Verdienste um die Entwicklung der Bank.

Nach erfolgreichem Abschluss seines BWL-Studiums im Jahre 1986 begann Dr. Walter Müller seine Karriere im Rahmen eines Traineeprogrammes bei der DG-Bank München und dem Genossenschaftsverband Bayern. Nach anschließender Promotion an der Forschungsstelle für Genossenschaftswesen der Universität Stuttgart-Hohenheim 1991, trat er seine erste Führungsposition als Referatsleiter der Firmenkundenabteilung der Ulmer Volksbank eG an. Ab 1997 war Dr. Müller als Prokurist und Bereichsleiter für das Firmenkreditgeschäft bei der Raiffeisenbank Buchloe-Kaufbeuren-Marktoberdorf eG erfolgreich tätig. Im Jahr 2001 wurde Herr Dr. Müller in den Vorstand der Raiffeisenbank Mangfalltal eG als stellvertretender Vorstandsvorsitzender bestellt.

„Als ich vor genau 20 Jahren meinen Vorstandsvertrag unterschrieben habe, hatten wir 469 Mio. € Bilanzsumme. Bis heute hat sich dieser Wert nahezu verzwanzigfacht. Eine rasante Entwicklung, die ich in fast allen Ressorts begleiten durfte“, so Dr. Müller. Sein Hauptaugenmerk galt dabei stets der Entwicklung des Kreditgeschäftes der Bank. Eng verbunden bleibt sein Name auch mit den Neubauten der Volksbank Raiffeisenbank in Bad Aibling, Feldkirchen–Westerham und vielen weiteren Baumaßnahmen der Bank. Fast 20 Jahre leitete er als Geschäftsführer das Vermittlungsgeschäft der VR Immobilien GmbH. In seiner Karriere wurden manche Klippen, wie etwa 9/11, die Dotcom-Blase oder die Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise umschifft und die Volksbank Raiffeisenbank stets auf Kurs gehalten. Über die Jahre war er als Vorstandsmitglied fester Bestandteil der Führungsriege und maßgeblich an mehreren Verschmelzungen bis zur heutigen meine Volksbank Raiffeisenbank eG sehr erfolgreich beteiligt. Seine Verbundenheit mit dem Genossenschaftswesen zog sich durch sein ganzes Berufsleben und so war seine Expertise  bei vielen genossenschaftlichen Institutionen wie der R+V Versicherungs-AG, der DZ Bank AG, der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG oder Süddeutschen Krankenversicherungs AG als Beirat gefragt. Besonders wichtig war und ist Herrn Dr. Walter Müller immer „Objektivität und Fairness“ im Umgang mit Kunden aber besonders auch mit Mitarbeitern nach dem Motto „leben und leben lassen“. Dafür gab es auch einen besonderen Dank im Namen der Belegschaft durch den Vorsitzenden des Betriebsrates, Martin Klampfleitner.

„Herr Dr. Walter Müller kann auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken. Wir bedanken uns für seinen großartigen Einsatz und wünschen ihm viel Glück und Gesundheit für den kommenden Ruhestand.“ So Hubert Kamml, Vorstandsvorsitzender der meine Volksbank Raiffeisenbank eG im Namen des gesamten Vorstandes.

Bericht und Foto:  Die meine Volksbank Raiffeisenbank eG

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!