Allgemein

Die Kommunalwahl am 15. März 2020 im BR

Liebe Leserinnen und Leser der Samerberger Nachrichten,

in einer Woche am Sonntag, 15. März sind Kommunalwahlen in Bayern. Nutzen Sie das Wahl- und das Briefwahlrecht.

Nachfolgend eine Information des Bayerischen Rundfunks zu Sendungen am Wahltag

Die Kommunalwahl am 15. März 2020 im BR
Wahlsendungen bringen ab 17.45 Uhr umfangreiche Informationen aus allen Regionen

Am 15. März haben die Bürgerinnen und Bürger in ganz Bayern das Wort und entscheiden darüber, wer in Zukunft in 64 Landkreisen sowie 1.933 Städten und Gemeinden an der Spitze steht. Der Bayerische Rundfunk wird so umfassend wie noch nie über die Entscheidungen in allen Regionen Bayerns informieren. Rückgrat der Berichterstattung ist dabei das in den letzten Jahren flächendeckend aufgebaute Korrespondentennetz. BR-Reporterinnen und -Reporter melden sich im Hörfunk und im Fernsehen im Laufe des Abends live von mehr als 25 Schauplätzen.

Sendungen im BR Fernsehen

Mit Stimmungsberichten vom Tag und ersten Trends melden sich von 17.45 bis 19.45 Uhr die Moderatoren Stefan Scheider und Andreas Bachmann mit der Sendung „Kommunalwahl 2020 – Die Entscheidung“ aus dem BR-Wahlstudio in München. Erste Ergebnisse sendet der BR live von den Auszählungen der spannenden OB-Wahlen aus München und Nürnberg. Erste Trends gibt es auch direkt aus den Regierungsbezirken – die BR-Reporterinnen und -Reporter melden sich dazu aus Augsburg, Regensburg, Würzburg, Bayreuth und Landshut. Die ersten Ergebnisse und die Erkenntnisse aus einer Vorwahlumfrage analysiert im Studio die Politikwissenschaftlerin Prof. Ursula Münch. Auch die Rundschau um 18.30 Uhr steht mit zahlreichen Live-Schalten ganz im Zeichen der Kommunalwahl.

Wie die Wahl in den Sozialen Netzwerken diskutiert wird, welche Fragen dort im Mittelpunkt stehen: Alles dazu bereiten die Online-Experten von BR24 auch in den BR-Wahlsendungen auf.

Dreimal splittet das BR Fernsehen an diesem Wahltag sein Programm:

Aus dem Wahlstudio in Nürnberg melden sich Julia Büchler und Charly Hilpert zum ersten Mal um 19.45 Uhr mit „Kommunalwahl 2020 – Die Entscheidung in Franken“ mit Trends und ersten Ergebnissen aus den fränkischen Regierungsbezirken. Parallel dazu präsentieren Stefan Scheider und Andreas Bachmann die erste Ausgabe „Kommunalwahl 2020 – Die Entscheidung im Süden“ mit Zwischenergebnissen aus Ober- und Niederbayern, Schwaben und der Oberpfalz.

Nach der Tagesschau werden ab 20.15 Uhr die wichtigsten Entscheidungen beim Rennen um die Oberbürgermeisterämter in den großen Städten kompakt zusammengefasst: Wer hat gewonnen, wer muss in die Stichwahl?

Erste detaillierte Ergebnisse und Analysen für alle bayerischen Regionen gibt es dann zwischen 20.30 und 21.00 Uhr in den Sendungen „Die Entscheidung in Franken“ aus dem Wahlstudio Nürnberg und „Die Entscheidung im Süden“ aus dem Wahlstudio München.

Das Rundschau Sonntags-Magazin meldet sich mit einer verlängerten Ausgabe um 21.45 Uhr mit allen wichtigen Ergebnissen des Wahltags sowie Analysen.

Um 23.00 Uhr geht es in „Kommunalwahl 2020 – Die Diskussion“ um die Auswirkungen der Wahl auf die Landespolitik. BR-Chefredakteur Christian Nitsche befragt dazu CSU-Generalsekretär Markus Blume, die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Katharina Schulze, sowie die Landesvorsitzenden Hubert Aiwanger (Freie Wähler), Corinna Miazga (AfD), Natascha Kohnen (SPD) und Daniel Föst (FDP).

Alle Fragen zur Kommunalwahl werden zwischen 23.30 und 00.00 Uhr in den Sendungen „Die Entscheidung in Franken“ aus dem Wahlstudio Nürnberg von Julia Büchler und Charly Hilpert und in „Die Entscheidung im Süden“ aus dem Wahlstudio München von Stefan Scheider und Andreas Bachmann beantwortet – in Live-Schalten, Berichten, Analysen und ausführlichen Ergebnisdiensten.

Den Abschluss des großen BR-Wahlabends bildet um Mitternacht die zehnminütige Ausgabe „Wahl kompakt“ mit den wichtigsten Ergebnissen für ganz Bayern.

Sendungen im BR Hörfunk

BAYERN 1 splittet in einer Sondersendung zur Kommunalwahl von 18.00 bis 23.00 Uhr sein Programm an diesem Abend fünffach auf. Pro Stunde wird abwechselnd zweimal 25 Minuten Programm aus den BR-Studios Augsburg, Regensburg, Nürnberg, Würzburg und München gesendet. Die Korrespondentinnen und Korrespondenten des Bayerischen Rundfunks melden sich aus den Rathäusern mit Ergebnissen, Reaktionen und Hintergründen zu den Kommunalwahlen in allen Regionen des Freistaats. Jeweils zur vollen und zur halben Stunde bringt BAYERN 1 aus dem Funkhaus München eine Zusammenfassung bayernweit interessanter Ergebnisse.

BAYERN 3 sendet am Wahltag zwischen 18.00 und 22.00 Uhr Ergebnisse, Einschätzungen und Reaktionen aus allen Regionen im Freistaat, moderiert von Christine Rose.

B5 aktuell berichtet über den Tag hinweg fortlaufend in den Nachrichtensendungen sowie in den Sendungen „Das Aktuelle am Morgen“ um 9.00 Uhr und „Das Aktuelle am Mittag“ um 12.00 Uhr. Von 18.00 bis 24.00 Uhr blickt B5 aktuell in einer Sondersendung auf die Regierungsbezirke und schildert die Ausgangslage (18.00 bis 19.00 Uhr), schaltet für die jeweiligen Ergebnisse regelmäßig in die Regionalstudios (19.00 bis 20.00 Uhr) und führt Interviews mit Politkern zum gesamtbayerischen Abschneiden der Parteien (20.00 bis 21.00 Uhr). Zwischen 21.00 und 22.00 Uhr gibt es auch bei B5 aktuell eine Talkrunde mit Studiogästen und B5-Hörerinnen und -Hörern. Nach der Sendung „Aktuelles am Abend“ (22.00 bis 22.15 Uhr) und dem Sport (22.15 bis 22.30 Uhr) informiert B5 aktuell zwischen 22.30 und 24.00 Uhr nach Regierungsbezirken sortiert über die Ergebnisse.

PULS sendet am Wahltag unter anderem die Reportage „Bock auf Politik!“, in der es um die Frage geht, wie man Politik für junge Leute macht.

Mehr dazu auf dem YouTube-Kanal PULS Reportage: www.youtube.com/puls und auf dem PULS Reportage Instagram-Account www.instagram.com/dein_puls.

Das Online-Angebot

BR24 berichtet von den Kommunalwahlen 2020 in regionaler Breite und analytischer Tiefe. Unter br24.de/wahl bietet BR24 ein umfangreiches Dossier mit Informationen zum Wahlsystem, politischen Analysen, Reportagen aus den Regionen und vielen Erklärvideos. Im Social Media-Projekt „DemokraWie“ kommen vor allem Jüngere zu Wort. BR24 live bietet ein Forum für kommunalpolitische Kontroversen. Am Wahlabend informiert BR24 umfassend aus den Regionen – mit mehreren Livetickern und landespolitischen Analysen. Im Mittelpunkt steht das große Ergebnisportal zur Wahl der Landräte und der Bürgermeister aus Gemeinden mit mehr als 10.000 Einwohnern. Auch die Livestreams des BR Fernsehens können auf allen BR24 Plattformen verfolgt werden.

Der BR Text bietet am Wahltag ab 18.00 Uhr einen kompakten Überblick mit Prognosen und Hochrechnungen sowie erste Reaktionen. Die Ergebnisse der Oberbürgermeister- bzw. Bürgermeisterwahlen in Orten mit mindestens 10.000 Einwohnern, der Stadtratswahlen in München und Nürnberg sowie der Landratswahlen werden unmittelbar nach Auszählung der Stimmen im BR Text auf den Seiten 800-899 abgebildet.

Das gesamte Programm des BR und weitere Sendungen aller Wellen online unter www.br.de/presse.

Text: Bayerischer Rundfunk – Foto: Hötzelsperger

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!