Allgemein Tourismus

Die große Chiemsee-Schifffahrts-Tour bis Seebruck

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Große Chiemseetour der Chiemsee-Schifffahrt auf dem “Bayerischen Meer” mit den Anlegestellen  Seebruck und Chieming  wird bis zum Ende des Sommerfahrplans am kommenden Sonntag, 20. September  täglich gefahren. Anschließend noch an Samstagen, Sonn- und Feiertagen bis zum 4. Oktober. Im kommenden Jahr geht es am 1. Mai wieder los.

Die Chiemsee-Schifffahrt informiert zur Großen Tour wie folgt: Von Ufer zu Ufer von Insel zu Insel

Sie wollen nicht nur die Schönheit der beiden Inseln entdecken? Sie möchten weitere Eindrücke vom bayerischen Meer gewinnen? Sie wollen andere Blickwinkel auf die Chiemgauer Berge und die reizvollen Uferorte erhaschen? Oder Sie wollen einfach in der Sonne auf dem Freideck sitzen und Abstand von der Hektik des Alltags bekommen? Dann ist die Große Chiemseetour genau das Richtige für Sie.  Auf der 2,5-stündigen Fahrt kommen Sie zur Herreninsel und Fraueninsel. Sie haben auf beiden Inseln Gelegenheit die Fahrt zu unterbrechen, um dort auf spannende Entdeckungstour zu gehen. Ein Fahrtunterbrechung ist beispielsweise auch in Chieming und Seebruck möglich. In Chieming befindet sich ein schöner Badestrand nur wenige Minuten vom Dampfersteg entfernt. In Seebruck ist das Römermuseum Bedaium. Das Museum ist zu Fuß in ca. 10 Min. vom Anlegesteg zu erreichen. Interessierte können dort auch auf dem archäologischen Rundweg auf den Spuren der Römer wandern.

Die Große Chiemseetour findet viermal am Tag statt.

Foto: Hötzelsperger – Schifffahrts-Anlegestelle in Seebruck

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!