Tourismus

Die Freizeit-Kartographen von Prien

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Eine Fülle an Wander- und Spazierwegen durchzieht die abwechslungsreiche Region rund um Prien am Chiemsee. Im Tourismusbüro Prien erhalten Einheimische als auch Gäste kostenlos ein umfangreiches gedrucktes Kartenmaterial, auch in digitalisierter Form, unter www.tourismus.prien.de. Neben den Klassikern, wie ebene bis mäßig ansteigende Routen entlang der Prien durch das am Ortsrand gelegene Eichental oder dem Priener Kneippweg mit Ausgangsort am Prienavera Erlebnisbad, kommen immer wieder neue Themenwege hinzu. Beispielsweise lässt sich seit 2020 die kulinarische Vielfalt der Seegemeinde auf der Direktvermarkter Radltour von Hof zu Hof entdecken. Dank der engen Zusammenarbeit mit Gerhard Märkl und Claus Linke konnte die Prien Marketing GmbH in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Printmedien mit Gebrauchskarten im großen Maßstabsbereich zur unmittelbaren Orientierung in der Umgebung der Marktgemeinde anfertigen. Das hervorragend aufgearbeitete Kartenmaterial wurde von den beiden Wanderfreunden unentgeltlich erstellt und mit wertvollen Anregungen und beschreibenden Texten zu den Wegen bereichert. Im einheitlichen Design bekommt man informativ und übersichtlich Auskunft über die jeweilige Streckenlänge, die benötigte Zeit und den Schwierigkeitsgrad. Kleine Grafiken weisen auf Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkte hin. Auch Tipps über Gastronomie, Kinderspielplätze und Freibadeplätze für Verschnaufpausen zwischendurch fehlen in dem umfangreichen Kartenmaterial nicht. Zuletzt wurde eine Loipenkarte für den Ortsteil Atzing neu aufgelegt, die im Januar 2021 an dem Wanderparkplatz in der Elpertinger Straße angebracht wird. Die Orientierungstafel informiert Langläufer über den Streckenverlauf der drei gespurten Loipen.

Foto: Prien Marketing GmbH – (v.l.n.r.) Die Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner (im Bild mittig) bedankte sich mit Präsentkörben voller regionaler Köstlichkeiten bei Claus Linke und Gerhard Märkl, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement das Erstellen einer einheitlichen Wander- und Freizeitkartografie ermöglicht haben.

Weitere Informationen im Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11, unter Telefon +49 8051 6905-0 oder info@tourismus.prien.de sowie im Internet unter www.tourismus.prien.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!