Corona-Krise

Die Corona-Trachtenschlange von Eggstätt

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Jugendleiter vom GTEV D’Hartseer Eggstätt haben sich für die Corona Zeit eine besondere Idee einfallen lassen: Die Kinder und Jugendlichen wurden dazu aufgerufen, Steine zu bemalen und diese als „Trachtenschlange“ vor dem Trachtenheim zu plazieren. Alle Kinder, die sich daran beteiligten, durften sich dann im Cafe Bellnaco in Eggstätt eine dicke Kugel Eis gratis abholen. Jetzt sind auch die Aktiven des Vereins dazu aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. Da sind wir mal gespannt, welche besonderen Kunstwerke da wohl in Erscheinung treten!

Bericht und Bilder: Richard Hamberger, Schriftführer GTEV D’Hartseer Eggstätt

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!