Landwirtschaft

Deutsche Hand-Mäh-Meisterschaften in Neubeuern

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Am gestrigen Sonntag  fand in Neubeuern im Rahmen des 125 Vereinsjubiläum des Trachtenverein „Edelweiß“ Neubeuern die Deutsche Meisterschaft im Hand(Sensen)-Mähen sowie die Eignung zur Teilnahme an der Europameisterschaft 2017 in der Schweiz,  statt.

Parallel zum Gaudirndldrahn des Bayerischen Inngautrachtenverbandes, das im Festzelt der Neubeurer stattfand, zogen gegen 13.30 Uhr die Teilnehmer an der deutschen Meisterschaft im Handmähen vom Festzelt zur Mähwiese. Mit dabei waren der 61-jährige deutsche Meister und Europameister Sepp Maier aus Frasdorf, der deutsche Vizemeister Hans Astner aus Neubeuern  und als Gastmäher und Meister aus Österreich, Franz Erbgschendtner. Insgesamt 16 Frauen und 38 Männer, davon 42 Deutsche, zeigten in herausragender Leistung ihre Schnelligkeit und Sauberkeit am Schnitt. Ab 19.30 Uhr fand die Siegerehrung im Festzelt statt. Die deutschem Meister und somit Teilnehmer an der Europameisterschaft in der Schweiz sind, Erster Platz, Mayer Josef  mit (03:34:30), zweiter Platz Keil Lorenz mit (04:39:99) und auf dem dritten Platz, Hans Astner mit (05:01:51)

Fotos: Gerhard Leitsmüller – www.pixelmagier.net

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.