Allgemein

Der Schiefe Turm von Aschau i. Chiemgau

Mehrere 100000 Touristen besuchen alljährlich den Schiefen Turm von Pisa. In Aschau i.Chiemgau, am Fuße der Kampenwand gibt es mit Schloss Hohenaschau auch ein ganz besonderes Bauwerk. Oft fegt der Wind über das historische Gebäude und hat anscheinend auch diesem Türmchen diese Schieflage verursacht. Trotzdem ein besonderen und zugleich vertrauter Anblick „Der Schiefe Turm von Hohenaschau“ mit dem markant gezackten Felsmassiv im Hintergrund, der Kampenwand.

Bericht und Foto: Herbert Reiter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!