Leitartikel

Der Samerberg – ein Paradies auch für Tiere

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Wer möchte da nicht ein kleines Rindvieh sein?“  – dieser Gedanke kann beim Betrachten dieses Bildes aufkommen. Gleichsam wie im Paradies dürfen sich diese Kälber fühlen, die sich oberhalb von Grainbach auf dem Samerberg an ausreichend Futter und saftig grünen Wiesen erfreuen. Die hinter den weidenden Tieren gelegene schöne Landschaft mit Bergen und herbstlicher Morgensonne scheint ob des Nahrungsangebotes momentan nicht zu interessieren…

Fotos: Rainer Nitzsche

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!