Land- & Forstwirtschaft

Der nur kurze Ausflug der Riederinger Rindvieher

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Da war am Ostermontag die Wetter- und Wiesenwelt für die ersten Rindvieher in der Gemeinde Riedering noch in Ordnung als sie erstmals in diesem Jahr ihre Ställe verlassen und sich auf die grünen Weiden begeben konnten. Aber die Freude währte nur kurz, denn bereits am nächsten Tag hatte der Winter einen Rückfall und für die Kühe hieß es wieder zurück von den Feldern in die Stallungen. Bald wird sich das Wetter und damit das Blatt für die Tiere jedoch wieder wenden und es wird wieder zu den gewohnt schönen Anblicken von weidenden  Kühen in der schönen Chiemgauer Landschaft kommen.

Fotos: Hötzelsperger

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!