Sport & Freizeit

Der Chiemgau auf dem Wüstenboden

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Während in unserer Region Kälte herrscht und der Winter Einzug hält, ist in anderen Teilen der Welt schwitzen angesagt. Im Weltkulturerbe Wadi Rum in Jordanien, wo der Aschauer Jochen Moll derzeit mit seiner Frau Conny auf einer Wüstensafari unterwegs ist, gibt es zwar viel zu entdecken, doch ihre Heimat können die Molls jedoch nicht vergessen. Mit im Handgepäck ist die ganz neue Aschauer Fleece-Decke. Gegensätzlicher könnte dieser Anblick wohl nicht sein, zwischen dem roten Granit- und Standgestein das satte Grün der Heimischen-Natur. An eine Hitze mit 35 Grad Außentemperatur die derzeit in der Wüste herrschen, kann man bei unseren Wettergefilden nur davon träumen. Die Temperaturen sollen in unserer Gegend, zumindest laut Prognose, in den kommenden Tagen unverändert frisch bleiben. Die Aschauer Fleece-Decke ist ab sofort in den Tourist Infos Aschau i.Chiemgau, Tel. 08052/90490, und Sachrang, Tel. 08057/909737 erhältlich bzw. unter www.aschau.de.

Bericht: Herbert Reiter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.